Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Abschluss des Vertrages

Mit der Anmeldung bietet der Teilnehmer dem Verein für gesundes Leben e.V. den Abschluss eines
Vertrages verbindlich an. Die Anmeldung kann schriftlich, mündlich oder fernmündlich vorgenommen
werden. Sie erfolgt durch den Anmelder auch für alle in der Anmeldung mitaufgeführten Teilnehmer,
für deren Vertragsverpflichtung der Anmelder wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht, sofern er
eine entsprechende gesonderte Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung
übernommen hat. Der Vertrag kommt mit der Annahme durch den Verein für gesundes Leben e.V.
zustande. Die Annahme geht dem Teilnehmer in schriftlicher Form zu.


2. Bezahlung

Nach Erhalt der Bestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von € 200,00 auf das folgendes Konto
zu leisten:
DE88734600460002649101
BIC GENODEF1KFB

Die vollständige Bezahlung erfolgt unter Abzug der vereinbarten
Anzahlung 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn.


3. Stornogebühren

Im Falle der Absage der gebuchten Veranstaltung bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn durch den
Teilnehmer werden € 20,00 berechnet. Bei einer Absage von 20-10 Tagen vor dem Anreisetag
werden 70 % Stornogebühren der Teilnahmegebühr berechnet. Bei einer Absage innerhalb von 9
Tagen vor dem Anreisetermin werden 100 % Stornogebühren der Teilnahmegebühr fällig. Die
Stornogebühren werden immer in Bezug auf den Preis der gebuchten Veranstaltung gerechnet.

4. Rücktritt durch den Kunden, Umbuchung, Ersatzpersonen
Der Teilnehmer kann jederzeit vor Veranstaltungsbeginn zurücktreten. Er muss dies schriftlich dem
Verein für gesundes Leben e.V. mitteilen. Der Verein für gesundes Leben e.V. hat Anspruch auf
Ersatz (siehe dazu 3. Stornogebühren).
Bis zum Reisebeginn kann der Teilnehmer verlangen, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und
Pflichten des Vertrags eintritt. Der Verein für gesundes Leben e.V. kann dem Eintritt des Dritten
widersprechen, wenn dieser den besonderen Erfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme
gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen.
Tritt ein Dritter in den Vertrag ein, so haften er und der Teilnehmer dem Verein für gesundes Leben
e.V. als Gesamtschuldner für den Preis und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden
Mehrkosten.

Reiserücktrittsversicherung

Reiserücktrittsversicherung


5. Aufhebung des Vertrages wegen außergewöhnlicher Umstände

War das Programm infolge bei Vertragsschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich
erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl der Verein für gesundes Leben e.V. als
auch der Teilnehmer den Vertrag kündigen. Wird der Vertrag gekündigt, so kann der Verein für
gesundes Leben e.V. für die bereits erbrachten oder bis zur Beendigung des Programms noch zu
erbringenden Leistungen eine angemessene Entschädigung verlangen.


6. Haftungsbeschränkung

Der Verein für gesundes Leben e.V. haftet nicht für Leistungsstörungen im Zusammenhang mit
Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden.


7. Mitwirkungspflicht

Der Teilnehmer ist verpflichtet, bei aufgetretenen Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen
Bestimmungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten.
Der Teilnehmer ist insbesondere verpflichtet, seine Beanstandungen unverzüglich vor Ort zur
Kenntnis zu geben. Unterlässt der Gast schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so tritt ein Anspruch auf
Minderung nicht ein.


8. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung

Anspruch wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der gebuchten Leistung hat der Teilnehmer
innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung des Aufenthalts gegen über dem
Verein für gesundes Leben e.V. geltend zu machen. Nach Ablauf der Frist kann der Gast Ansprüche
geltend machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert worden ist.


9. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten
Vertrages zur Folge.


10. Gerichtstand

Der Teilnehmer kann den Verein für gesundes Leben e.V. nur an dessen Sitz verklagen.